.
I am blogging now!
Visit my blog

Schulungen

Kai Witte
It was my pleasure to work with Kai, a knowledgeable and creative programmer. I plan to continue working with him.
Jeff Zhuk, CEO of ITSchool Inc.
Momentan biete ich inhouse-Schulungen für Unternehmen an.

Als Systemanalytiker liegt mein primärer Fokus auch bei Schulungen auf einem entscheidenden Punkt: Die Schulung muss einen konkreten Vorteil für das Produkt bzw. die Dienstleistung, an der die Teilnehmer täglich arbeiten, haben. Daher baue ich auf zwei Prinzipien auf: Nachhaltigkeit und inhaltliche Qualität.

Nachhaltigkeit

Die besondere Herausforderung bei einer typischen Weiterbildung im IT-Bereich besteht darin, dass sie nur einmalig über wenige Tage geht. Einige didaktische Methoden greifen in so einer Situation nicht.

Zugleich aber bieten sich bei Weiterbildungen im IT-Bereich auch besondere Chancen: Es geht nicht um etwas ganz Neues, sondern vielmehr hat man es mit Profis zu tun, die bereits über ein erhebliches Wissen verfügen, Erfahrungen haben, und ein gewisses Verlangen danach verspüren, wiederkehrende Problemstellungen zukünftig besser lösen zu können.

Genau da setzt meine Methode an. Ich verwende ausschließlich diejenigen etablierten didaktischen Methoden, die sich diese Situation zunutze machen. Der Stoff wird so von den Teilnehmern mit bestehenden Strukturen verknüpft und bleibt dadurch im Langzeitgedächtnis; vor allem aber ist er im Projektalltag anwendbar!

Wenn ich den Teilnehmern etwas zeige, mit dem sie ihnen bekannte Problemstellungen zukünftig besser lösen können, dann merken sie sich das und können es auch anwenden. Wenn ich ihnen etwas zeige, das einen konkreten Bezug zu vorhandenem Wissen und Erfahrungen hat, dann bleibt es im Gedächtnis und kann angewendet werden. So entsteht Nachhaltigkeit.

Einige dieser Methoden erfordern es, auf das Individuum besonders einzugehen, und kommen daher nur in sehr kleinen Gruppen zur Anwendung. Andere sind auch in größeren Gruppen anwendbar.

Inhaltiche Qualität

Schulungen zu bestimmten Technologien biete ich nur dort an, wo ich für das betreffende Gebiet vom Hersteller zertifiziert bin. Das betrifft insbesondere EJB, Servlets & JSP sowie JPA. Eine solches Training stellt sicher, dass die Technologien optimal im Projekt eingesetzt werden: Die Möglichkeiten sind bekannt und werden dann auch ausgeschöpft, anstatt unnötige Workarounds zu implementieren, die oft die Zuverlässigkeit und Sicherheit beeinträchtigen.

Der größte nachhaltige Effekt kann jedoch bei einer methodischen Schulung erzielt werden. Hier werde ich mich zukünftig besonders auf ein Gebiet konzentrieren: Der Anwendung von Methoden funktionaler Programmierung in einem primär objektorientierten Projekt.

Dieser Trend beschränkt sich schon längst nicht mehr auf Spracherweiterungen der .NET-Plattform und Java 8. Ein Unternehmen, das ihn verpasst hat, wird in den nächsten Jahren nicht konkurrenzfähig Software entwickeln können.